Es gibt kein Falsch

… oder die Kraft des Loslassens…

Einen wunderschönen Tag Allerseits,

hatten wir es in den letzten Newslettern von unserem freien Willen und den Beziehungen, so möchte ich heute direkt daran anknüpfen und über die Kraft des Loslassens schreiben. Hier nutzen wir konkret unseren freien Willen, um mit uns selbst ins Reine zu kommen und uns von altem Ballast zu befreien.

Mal ganz ehrlich: wie viele Situationen kommen Dir jetzt sofort in Erinnerung, bei denen Du glaubst, eine falsche Entscheidung getroffen zu haben oder bei denen Du Dich benachteiligt gefühlt hast? Viel zu viele Menschen verbringen ihre Zeit damit, darüber zu grübeln, warum dies oder jenes passiert ist und sie so und nicht anders reagiert haben. Pure Zeitverschwendung! Das sind nur Gedankengänge unseres Verstandes und helfen uns absolut nicht weiter. Wir vermochten eben nicht anders zu handeln, sonst hätten wir es ja getan. Die vergangenen Situationen sind vorbei, daher haben wir genau eine Möglichkeit, um aus diesen Gedanken auszusteigen: den Ist-Zustand unseres Lebens endlich zu akzeptieren, für die Erfahrungen dankbar zu sein und LOSZULASSEN!

Wir sollten uns bewusst sein, dass nichts in unserem Leben bis heute „falsch“ gelaufen ist. Alles, was geschehen ist, was auch immer es war, welches Leid, welche Qualen es uns gekostet hat – wir sollten es als zu uns und unserem Leben gehörend akzeptieren. So wie unser Leben verlaufen ist, ist es richtig verlaufen! Es gibt keine Sekunde unseres Lebens, die wir nicht im Sinne unseres höheren Willens erfahren. Schwere Kindheiten, berufliche Probleme, Geldschulden, Unfälle, usw. – all das sind ganz wichtige Bestandteile unseres Lebens und haben für uns ihren ureigenen Sinn.

Es ist wichtig, mit den Schuldgefühlen aufzuhören. Weil in unserem Leben nichts schief gelaufen ist und wir niemals falsch gehandelt haben, gibt es aus diesem Denken heraus auch keine Schuld. Schuld entsteht nämlich nur in der Verurteilung und in der Bewertung und wird von uns immer dann erfahren, wenn wir unser Wirken aus einer einseitigen Perspektive betrachten. Genauso wenig hilfreich ist es, unsere Mitmenschen für schuldig zu erklären.

Damit ist allerdings kein hilfloses „sich Ergeben“ oder „Ich kann ja doch nichts ändern“ gemeint, denn hierbei würden wir weiterhin in den alten Mustern stecken bleiben. Ich spreche von einem Bejahen dieser Geschehnisse in der Gewissheit, dass wir alleine die volle Verantwortung für unser Leben haben und diese unglaubliche Macht anerkennen!

Dann sind wir in dem vollen Vertrauen, in diesen schwierigen Lebenslagen vollkommen geführt zu werden und können von einem neuen, höheren Standpunkt aus das manifestieren, was wir wirklich wollen.

Lass Deine negativen Gefühle wie Angst, Wut, Groll, Neid usw. los! Arbeite daran, sie alle gänzlich loszuwerden! Mit jeder Last, von der Du Dich befreist, wirst Du klarer, gesünder und glücklicher.

Lass los und geh weiter, schau nicht zurück. Du erschaffst JETZT, genau in diesem Moment, Deine Zukunft! Du erschaffst sie mit Deinen Gedanken und Gefühlen. Wenn Du also immer noch in den alten Gedanken und Gefühlen gefangen bist, dann kannst Du Dein Leben nicht verändern! Du erschaffst Dir jeden Tag noch mehr davon und somit Deinen eigenen Teufelskreis! Steig aus, lass los! Es ist Deine eigene Entscheidung, auf was Du Dich konzentrieren willst, wohin Du Deine schöpferische Energie lenken willst.

Konzentriere Dich auf Liebe und Vergebung, vertraue auf die unendliche Weisheit des Lebens und LASS LOS!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Up
d

Willkommen in der THEKI Academy

Wir freuen uns auf den Kontakt mit dir! Am besten schreibst du uns eine E-Mail an info@theki.eu. oder nimmst zu unseren Telefonzeiten persönlich Kontakt auf.

Telefon: +49 7773 4494124

Hier findest du unsere Telefonzeiten:

Montag bis Freitag 10:00 - 12:00 Uhr
Samstag geschlossen
Sonntag geschlossen