Lichtkörperprozess | Teil 2 | Symptome verstehen und verändern

Lichtkörperprozess | Teil 2
Symptome verstehen & verändern

Wichtig: Solltest du Teil 1 noch nicht angehört haben, empfehle ich dir unbedingt, das zuerst zu tun, um die Basisinfos zu haben.

Der Lichtkörperprozess | Was macht das genau mit uns?

Es hört sich unglaublich an, aber ich falle direkt mit der Tür ins Haus: Unsere Körperzellen, die aktuell auf Kohlenstoffbasis aufgebaut sind, verändern sich in diesem Prozess. Sie werden auf Siliziumbasis umgebaut, eine kristalline Struktur, was höhere, reinere Schwingung bedeutet und die Informationsebene bedient.

Das ist eine ungeheure, geniale Veränderung, die unser Potenzial frei legt und vervielfacht. Es wird immer mehr Menschen geben, die genau so leben, wie sie es möchten und wie es zu ihrem Seelenplan passt. Es wird aber auch immer mehr Menschen geben, die noch am Alten festhalten und Angst haben, Krankheiten entwickeln usw.

Wir Menschen sind Schöpfer. Jeder Einzelne von uns ist mit dieser göttlichen Gabe der Schöpferkraft ausgestattet und die Art und Weise, wie wir uns jetzt in dieser aufsteigenden Energie positionieren, bestimmt wie es mit uns weitergeht. Als freie Wesen dürfen wir uns jederzeit entscheiden. Wenn sich jemand tatsächlich dafür entscheiden möchte, lieber noch ein bisschen Krieg und Leid zu erleben, dann darf er das tun. Diese Menschen werden sich höchstwahrscheinlich in einer anderen Realität inkarnieren.

Ich sehe das so: Wir sind die Glücklichen, die diesen unfassbar spannenden Prozess life miterleben dürfen! Wir haben es geschafft, hier und jetzt dabei zu sein. Wir kennen das Alte, Schwere und erschaffen gemeinsam das Neue, Lichte. Wann in der Geschichte der Erde gibt es so eine Chance, so eine Gelegenheit? Genau, alle 26.000 Jahre. Also bitte genieße mal kurz diesen Moment und freue dich, dass du da bist. Ich glaube übrigens auch, dass unter anderem deshalb die Weltbevölkerung gerade so hoch ist, weil eben so viele Seelen dabei sein wollen bei diesem Spektakel.

Viele von uns befinden sich schon seit Jahrzehnten im aktiven Lichtkörperprozess und kennen die Symptome nur zu gut. Doch ich liste sie nachher nochmals auf (ohne Anspruch auf Vollständigkeit). Da ich diesen Artikel aufgrund des Umfanges sowohl als Podcast spreche als auch als Artikel in meiner Infothek auf www.theki.eu einstelle, kann es sein, dass du das hier nur liest. Ich möchte dir dazu raten, auf jeden Fall den Podcast anzuhören, weil ich hier mehr zu den einzelnen Punkten ausführe.

Symptome | Zeichen der Lichtkörperaktivierung

Da es so viele sind, in Themenbereiche untergliedert:

  1. Körperliche Symptome | Ernährung

  • Schwindel, Drehschwindel (durch Frequenzverschiebungen, die Zirbeldrüse spielt hier eine größere Rolle, aber auch in der Wirbelsäule wirken sich diese Frequenzen aus)
  • Gefühl, dass Materie sich anders verhält (z.B. Wand gibt nach, wenn man sich anlehnt oder man nimmt ein Wasserglas und hat das Gefühl, durch es hindurch zu greifen)
  • Geräusche in den Ohren
  • Temperaturerhöhung, Hitze im Körper (kommt durch die Schwingungserhöhung, jedoch auch durch verstärkten Energiefluss durch transformierte Blockaden)
  • Seltsame visuelle Erscheinungen, Muster, aber auch Verschlechterung der Sehkraft (meist nur temporär)
  • Der Körper will viel gestreckt werden (so können sich die neuen Energien besser integrieren)
  • Appetit- und auch Gewichtsschwankungen (hört dann wieder auf)
  • Drüsenveränderungen (Schilddrüsenprobleme,…) dadurch, dass dein System sich ständig auf Hochtouren kalibriert und das nicht immer schafft
  • Verlangen nach reinem Wasser und „unschuldigem Essen“ (Tierprodukte können oft nicht mehr verzehrt werden, was auch nicht zu 5D passt, denn der Verzehr von Fleisch- und Milchprodukten gehört der Zeit der niedrigsten Schwingung an, der härtesten Erfahrungsebene, die wir jetzt hinter uns lassen)
  • Verändertes Schlafbedürfnis, veränderte Schlaf- und Wachzeiten (passen sich grundsätzlich mehr dem Tag-Nacht-Rhythmus an, was aber in der jetzigen Übergangsphase auch anders sein kann)
  • Dein Körper fühlt sich anders an als sonst, auch wenn du Funktionen ausführst wie essen, sprechen, etwas greifen etc. ist es als ob jemand anderes das tut und du das nur „beobachtest“ (der physische Körper ist der letzte, der seine Energie anhebt, d.h. du bist oft schon viel weiter in den höheren Sphären und dein Körper wird nicht mehr ständig von dir frequentiert)
  • Du fühlst dich sehr müde (dein Körper hat gerade sehr viel zu tun, sei es der Prozess der Schwingungserhöhung und die damit verbundenen Veränderungen in den Zellen, sei es die nicht mehr passende Nahrung zu verarbeiten)
  • Grippale Infekte, hohes Fieber, das plötzlich auftritt (achte auf deine „Träume“, diese zeigen dir, was in diesem sehr tiefen Zustand aufgelöst wird, außerdem werden deine Zellen gereinigt, um in die höhere Schwingung gehen zu können, es ist sozusagen oft ein „Zell-Update“)
  • Alle möglichen körperlichen Symptome wie Kopfschmerzen,…
  • Licht- und Lärmempfindlichkeit
  • Gefühl von Energie, die durch den Körper (vor allem Wirbelsäule) fließt (die elektromagnetischen Zustände in dir verändern sich, alles wird auf höhere Frequenzen eingestellt, eventuell wird auch deine DNS aktiviert)
  • Dein Körper altert langsamer oder gar nicht mehr.
  1. Beziehungen | Andere Menschen

  • Menschen reagieren anders auf dich, was dich mal erfreut, mal verunsichert (deine Ausstrahlung verändert sich und du gehst in andere Resonanzen)
  • Du willst öfter deine Ruhe haben und erkennst, wie sinnlos und unauthentisch manche Bekanntschaften sind. Du möchtest das nicht mehr.
  • Du fühlst alles, auch wie sich andere fühlen (das kann auch ein Tier oder ein Baum sein), du bist immer mehr in Kontakt mit Allem-Was-Ist
  • Suchen nach Gleichgesinnten, Ablassen von Menschen, die das alte Bewusstsein festhalten
  • Beziehungen werden „überpersönlicher“, man haftet immer weniger an
  • Menschen in niederer Schwingung reagieren teilweise extrem auf dich, weil sie keinen Punkt mehr an dir finden, wo sie dich noch triggern können. Das irritiert sie sehr und bringt sie in ihren eigenen Prozess.
  • Größere Liebe zu anderen Menschen (auf Seelenebene, man kann sie gleichzeitig auch total bescheuert finden und trotzdem lieben) und Entdecken der Göttlichkeit in allem Lebendigen
  1. Seelenplan | Sonstiges

  • Luzides Träumen (du bist bewusst im Traum und kannst den Traum steuern)
  • Konzentrationsveränderungen (Fokus verändert sich und will eigentlich auf etwas anderes gerichtet werden als er muss -> man weiß innerlich schon, wie sinnlos die meisten Beschäftigungen oder das Lernen in der Schule ist)
  • Synchronizitäten werden immer deutlicher (du denkst an etwas uns es tritt ein, du willst jemanden anrufen und er kommt um die Ecke)
  • Statt immer mehr Besitz anzuhäufen, erkennst du den Wert und die Energie der Dinge und richtest dich danach. Vielleicht mistest du stark aus, was sich auf Kleider und Gegenstände, aber auch auf Autos, Häuser, Menschen usw. ausdehnen kann. Du möchtest dein Außen dem Innen angleichen und sortierst aus, was nicht mehr dazu passt.
  • Kurzfristig keine Erinnerung, wie ein bestimmter Gegenstand benutzt wird oder für was er ist (alltägliche Dinge wie Kühlschrank, Auto, Computer,…)
  • Das Gefühl nicht zu wissen, wo man ist (neuer Raum, neue Zeit, neue Schwingung)
  • Qualitäten wie Hellsehen, Hellhören, Hellfühlen und Hellwissen werden aktiv.
  • Erinnerungen an andere Inkarnationen, auch nicht-irdische
  • Du folgst immer mehr deiner Intuition, deiner Seele
  • Niedere Beweggründe (Profitgier, Machtinteressen etc.) sind dir zuwider
  • Du verstehst die Bedeutung von Zahlen, Rhythmen,… obwohl du bisher nichts davon wusstest (Akasha-Chronik)
  • Bedürfnis nach Natur, sich ausdehnen können, Authentizität (Bäume lügen nicht)
  • Du weißt, was andere denken und fühlen. Diese Eigenschaft tritt erst dann ganz ein, wenn deine Schwingung soweit erhöht ist, dass du nicht mehr darüber urteilst und dieses Wissen nicht misbrauchst.
  • Alles, was keine Herzqualität hat, ist dir unangenehm (Gegenstände, Gespräche, Bücher,…)
  • Du veränderst deine berufliche Situation, auch wenn du dadurch (meist nur kurzfristig) deine Sicherheit aufgibst.
  • Identitätskrise | Gefühl von Identitätsverlust (Womit identifizierst du dich? Lass alle Meinungen über dich los, so findest du dich in deiner Grenzenlosigkeit)
  • Elektrische Geräte fallen aus oder verhalten sich auffällig, wenn du im Raum bist
  • Nachts um plusminus 3 Uhr aufwachen und eine Weile wach sein (Zustand erhöhter Kreativität und Schöpferkraft, bewusst sein und sein neues Leben, die neue Erde erschaffen und dass man am nächsten Morgen fit und gut gelaunt ist, dann ist es auch so)
  • Das Gesetz der Resonanz wirkt sich immer offensichtlicher aus: Überall stößt man auf Hinweise und Publikationen, die einen tiefer in das Neue bringen.
  • Emotionale Ausbrüche, Gefühle von Wut, Selbstwerteinbruch, Scham und Schuld (Aufarbeiten von alten Blockaden in Verbindung mit dem immer mehr im Hier-und-Jetzt-sein und Authentisch-sein)
  • Größere Liebe zur Natur, bis hin zu dem Gefühl, in den Bäumen und Pflanzen „Freunde“ zu haben
  • Emotionale Schwankungen: Von depressiv, hoffnungslos und unsicher bis hin zum absoluten Einheitsgefühl, bedingungsloser Liebe und Erleuchtung
  • Menstruationsstörungen: Rhythmus verändert sich, Drüsen stellen sich auf neuen Stoffwechsel um
  • Übersensibilität: Geräusche, Lieder, wenn alle durcheinander reden, viele Menschen, Durcheinander, Märkte, Einkaufszentren,… all das kann dich aus deiner Mitte werfen und du bist viel schneller als früher überstimuliert (es ist eine Phase und sie wird vorbei gehen – deine Sinne schärfen sich, alles wird intensiver bei gleichzeitiger Unfähigkeit, es zu filtern oder zu sortieren. Dein System wird das noch lernen.)

Zu den körperlichen Symptomen ist natürlich zu sagen, dass diese Liste euch helfen soll, Vieles besser zu verstehen und euch einzuordnen, jedoch solltet ihr natürlich bei ernsthaften Symptomen zum Arzt oder Heilpraktiker gehen.

Es gibt noch viele weitere Phänomene, vor allem in den höheren Schwingungsebenen, von Dematerialisierung bis zur Merkaba-Aktivierung u.v.m., jedoch reichen diese Infos fürs Erste und wenn ihr soweit seid, dann braucht ihr voraussichtlich sowieso keine Hilfe mehr. J

Alles Wichtige wird zu dir kommen, wenn du es brauchst.

Im nächsten Artikel erfährst du, was du konkret tun kannst, um mit den Symptomen umzugehen und deine Schwingung zu erhöhen.