Glaube nicht alles, was du denkst.

Glaube nicht alles, was du denkst.

“Die Gedanken sind frei”

Kennst du dieses Kinderlied noch? Leider stimmt das nicht so ganz. Denn die Medien haben schon lange herausgefunden, wie Menschen funktionieren und wie man sich das zunutze machen kann.

Wir schwimmen durch ein ganzes Meer von fremden Überzeugungen, Wertigkeiten und Gedanken. Teilweise durch Gedankenfelder, die natürlich entstehen, teilweise durch gezielte Manipulation.

Daher ist es an uns, hier immer wieder “auszumisten” und unseren Gedanken zuzuhören, sie zu überprüfen und in uns als “wahr” oder “unwahr” oder als “dienlich” und “nicht dienlich” zu erkennen, also “spirituelle Hygiene” zu betreiben.

Wir dürfen wirklich nicht alles glauben, was wir denken, sondern uns immer wieder neu entscheiden, was wir denken wollen!

Denn unsere Gedanken werden immer manifester – in Form von Gefühlen, Situationen, Beziehungen usw.

Du kannst wählen!

Wähle Liebe, Frieden, Freude, Leichtigkeit, Glück und Gesundheit – und sortiere alles aus, was damit nicht zusammenpasst!

Du bist ein großartiges Schöpferwesen. Lass dich nicht missbrauchen. Sei eigenmächtig!

Peace, Sandra