Impulse Sommer 2021

Impulse Sommer 2021

Grundsätzlich ist mir in letzter Zeit aufgefallen, dass sehr viele Fragen in ungefähr so lauten:

Sandra was kommt im Herbst?
Sandra kommt die Zwangsimpfung?
Sandra wird der Sommer? Wird es weitere Lockerungen geben?
Sandra werden wir im Winter noch reisen dürfen?

usw…

Dazu werde ich nicht müde, mich zu wiederholen:
WIR SIND SCHÖPFER!
Raus aus der Warteschleife!

Es gibt keine festgeschriebene Zukunft! Es gibt nur eine Tendenz, also wenn es so weitergeht und die Menschen nicht umdenken und keine massive Schwingungserhöhung durch uns oder auch die kosmischen Einwirkungen geschieht, dann wird es tendenziell so und so weitergehen… Doch wie viel Spielraum haben wir darin als Schöpferwesen, wenn wir diese Kraft doch endlich annehmen und einsetzen – im Sinne dessen, was wir wollen und nicht dessen, was wir nicht wollen.

Es ist so einfach und scheint für viele doch so schwierig zu sein: Das was du glaubst, bekommt Kraft. Das nährst du mit deiner Energie. Und deshalb betreibe Gedankenhygiene, achte auf die Nachrichten, die du dir reinziehst, geh regelmäßig ins Grüne, achte auf dich, dein Herz, deinen Körper, dein Wohlbefinden. Die Tipps habe ich in anderen Artikeln alle schon aufgeführt, auch in meinem neuen Buch findest du noch viel mehr davon.

Wenn ich euch also Antworten gebe und euch mitteile, was ich wahr nehme, dann ist das nicht in Stein gemeißelt, doch trifft es natürlich oft ein, da es einfach in der Zwischenzeit keine nennenswerte Schwingungsveränderung gab. NIEMAND kann derzeit die nahe Zukunft vorhersagen. Jedoch die MÖGLICHKEITEN.

Was völlig klar ist: Bis 2032 sind wir durch den heftigen Prozess durch und leben so wie wir es manifestiert haben. Dann ist dieser Übergangszyklus vorbei. Viele von uns tun das jetzt schon und sehen sich wenig betroffen von den äußeren Geschehnissen, da sie nicht in ihr Privates vordringen können. Bis 2032 werden wir noch einige Überraschungen erleben und einzig und allein unsere Schwingung entscheidet, wie gut wir durch diese Zeit kommen – ob wir sie schon in 5D erleben (was aktuell bereits möglich ist) oder ob wir noch „Matrix-Hüpfen“.

Sommer 2021

Grundsätzlich geht es weiter im Programm: Noch mehr Verwirrung, noch mehr Spaltung, noch mehr Chaos. Wenn du schon klar bist und dich entschieden hast, lehnst du dich entspannt zurück und erkennst, was gespielt wird. Du kannst anderen helfen, auch in diese Schwingung zu kommen. Wenn es dich noch „beutelt“, dann geht es darum, noch klarer zu entscheiden! Die Einladung ist eben NICHT, da einzutauchen, wo die Angstmatrix wirkt, sondern die Lichtmatrix zu wählen und all unsere alten Verbindungen zur Angstmatrix aufzuspüren, sie zu transformieren und uns dauerhaft auf die Lichtmatrix einzustellen. Also Loslassen von alten Vorstellungen, die sich in dieser Energie der neuen Zeit nicht mehr umsetzen lassen, bzw. über die du Matrix-Hüpfen betreibst, was dann jetzt einfach zu anstrengend und auch unnötig wird.

Neu überprüfen, was du wirklich willst und neu ausrichten. Es geht darum, unsere Energie dahin fließen zu lassen, wo sie hin soll, in unserem erwünschten Zukunftsfilm und eben nicht die Horrorszenarien, die auf anderen Kanälen, die im Angebot sind, laufen.

„Da wo du hin schaust, da fährst du auch hin“

Diese Surferweisheit ist direkt aufs Leben und ganz besonders auf die jetzige Zeit übertragbar.

Juli | August: Bewusstwerden und dann raus aus der Warteschleife

Ich nehme ein ordentliches Maß an Desillusionierung, Schmerz und vor allem Ohnmacht unter den Menschen wahr. Auch aufgrund der Situation, dass sich so viele nun haben impfen lassen und man nicht weiß, was nun geschieht und sich sogar als Ungeimpfter noch Anfeindungen ausgesetzt sieht, um den Arbeitsplatz bangen muss oder im Freundeskreis unter Druck gesetzt oder ausgesperrt wird. Der Juli wird weiter dazu dienen, diesen Zustand zu erkennen, sich zu spüren, mit den Situationen klar zu kommen (vor allem innerlich) und Frieden mit Einigem zu schließen, das man jetzt nicht ändern kann.

Ich habe die Kraft, Dinge zu ändern, die ich ändern kann.
Ich habe die Gelassenheit, Dinge sein zu lassen, die ich nicht ändern kann.
Ich habe die Weisheit, das Eine vom Anderen zu unterscheiden.

August | September: Neue Energie

Im Spätsommer kommt dann neue Kraft und Klarheit. Viele innere Prozesse sind oder werden jetzt abgeschlossen und es geht spürbar weiter. Im August lautet die Einladung, wieder in die eigene Führung zu gehen, sich neu auszurichten und dem Fluss des Lebens wieder zu vertrauen. Ich nehme ein verstärktes Erwachen wahr, auch unter den bereits Erwachten. Es werden Entscheidungen getroffen, die vorher nicht zu treffen waren, es tun sich neue Richtungen auf, die Führung ist lösungsorientiert und das Zentrieren im Herzen fällt wieder leichter.

Warte nicht mehr, es braucht deine Energie!
Don´t wait – create!

Blick in den Herbst

Es ist jetzt schon sichtbar und spürbar, wird sich aber noch verstärken: Menschen strahlen anders aus und du bist mit vielen nicht mehr kompatibel. Gar nicht mehr. Grund: Die Seelenqualität und -intensität verändert sich, es gibt Seelen, die sich klar entschieden haben für die neue Welt und nun auch neue Seelenanteile empfangen, das bedeutet, ihre Seelenkraft wird stärker, klarer, leuchtender. Vielleicht auch deine? Es gibt aber auch viele Seelen, die sich entschieden haben, diese Körper zu verlassen, um woanders noch ein bisschen 3D spielen zu können. Ihnen merkt man es jetzt mehr und mehr an. Eine gewisse Unkonzentriertheit, Unfokussiertheit, ein leerer Blick und eine fühlbare Distanz. Sie sind nicht mehr wirklich greifbar. Manchmal sind sie auch aggressiver oder einfach schneller reizbar. Das liegt an verschiedenen Dingen, die ich hier nicht alle erwähnen kann.

Doch eines ist wichtig zu wissen: Niemand, der hierbleiben will, geht verloren. Es ist nur wichtig, dass der freie Wille jetzt wirklich auch eingesetzt wird, das bedeutet, dass eine klare Entscheidung FÜR das Leben und alles LEBENSFREUNDLICHE sehr kraftvoll ist.

Bitte habt Verständnis, dass ich ein bisschen „zwischen den Zeilen“ schreibe und den Rest für die Fragen in der Weltenlichter-Gruppe und für die Zoom-Meetings lasse, wo wir etwas offener sprechen können als hier. Jeder Seminarteilnehmer ist in diesen exklusiven Austauschrunden willkommen.

Wie fühlst du dich?

Wenn der letzte Abschnitt mit dir in Resonanz geht, dann ist es jetzt eine gute Gelegenheit, dich zu überprüfen. Du selbst bist dein bestes Messgerät. Stelle dir die folgenden Fragen und lege dabei die linke Hand auf dein Herzchakra. Fühle bei jeder Frage in dein Herz und sei ganz ehrlich mit dir:

Fühle ich mich in letzter Zeit anders?
Fühlt sich das Leben intensiver an als sonst? Oder weniger intensiv?
Fühle ich mich mehr in der Einheit mit Allem oder weniger?
Fühle ich mich geführt und beschützt vom Leben? Oder verlassen und allein?
Was spiegeln mir andere Menschen? Sagen sie, dass ich mich verändert habe?

Was auch immer deine Antworten sind, sie werden dich weiterbringen. Sicherlich merkst du schon an den Fragen, dass es eigentlich darum geht, ob du dich weiterhin FÜR dieses Leben entscheidest oder ob du gerade irgendwo ohnmächtig in der Warteschleife hängst. Sollte das so sein, dann entscheide dich jetzt wieder bewusst.

Deine Energie wird gebraucht. Hab den Mut, alles loszuwerden, was du nicht bist und das zu leben, was du bist, was deinem tiefsten Herzen entspringt. Komme wieder ganz bei dir selbst an. In der neuen Zeit lebt jeder seine Herzensqualität, seinen eigenen Ton, und macht genau damit die Weltenmelodie perfekt.