Aktuelle Energien August bis Oktober

Löwenmütter, Zeitlinientrennung, sichtbare Veränderungen, aktivierte Portale, Trennungen, Stürme, Offenbarungen

Gleich vorneweg: Es wird stürmischer, sowohl mit den Maßnahmen und dem Widerstand, als auch in Beziehungen. Konkret vom 15.8.-18.10. durchlaufen wir eine sehr besondere Zeit, die uns fordern wird, doch auch relativ gut zu meistern sein wird, wenn wir wissen, wie wir in unserer Kraft bleiben.

Alles ruft uns zu „Wach auf!“
Nicht erst jetzt, schon sehr lange.
Doch jetzt wird der Ruf lauter. Er geht unter die Haut.
Die Aktivierungen der Portale schreiten voran und ganz neue Energien erreichen die Menschen.
Ich habe bereits im letzten Podcast gesagt, dass es im August um Erkenntnis und Verarbeitung geht, auch eine gewisse Lähmung. Das ändert sich dann Ende August, es kommt aktive Kraft zu uns, die wir umsetzen können.

Viele Dinge werden sichtbar, und zwar nicht nur so wie bisher, sondern wirklich sichtbar, für alle. Wir können nicht länger so tun, als wären sie nicht da. Dadurch werden manche Menschen erst mal im Schockzustand sein, doch es wird auch gleichzeitig mehr Widerstand geben. Von den lichtvollen Helfern wurden einige große Aktivierungen unterstützt, die zwar zuerst mehr Chaos und Durcheinander zu bringen scheinen, jedoch letztlich einfach reinigen und helfen, in die Kraft zu kommen.

Auch aus dem Kosmos und durch die Schumannwellen und andere messbare Schwingungen wird uns sehr geholfen. Es finden alle paar Tage kräftige Entladungen mit unterschiedlichen Angeboten für uns Menschen statt. An manchen Tagen geht es um verstärktes Loslassen, an anderen Tagen um Löschungen im kollektiven Feld, wieder an anderen Tagen wird der „Umbau“ in unserem Körper gefördert. Ich teile solche Informationen regelmäßig auf meinem Telegram-Kanal, den du gerne abonnieren kannst, wenn du noch mehr und vor allem engmaschigere Informationen haben möchtest.

Zeitlinientrennung: Chaos und viel heiße Luft

Ich habe das Bild empfangen, dass die Zeitlinien, die bisher noch sehr eng miteinander verschränkt waren, sich in dieser Zeit voneinander lösen, was bedeutet, dass alles klarer wird und der eingeschlagene Weg Wirkung zeigt, doch in der „Aufdröselung“ noch Verwirrung stiften kann. Diese Verwirrung wird natürlich seitens der Angstmatrix ausgenützt und vertieft und es werden noch manche in die Falle tappen, doch wer klar bei sich bleibt und sich immer und immer wieder von Herzen für die Christusmatrix entscheidet, geht mit Riesenschritten Richtung neue Welt.

Manches wird in den kommenden Wochen und Monaten Angst machen, aber nur, wenn wir hier noch Verknüpfungen zur Angstmatrix haben. Vordergründig wird es teilweise schlimm aussehen, doch es wird definitiv nicht so schlimm sein. Ruhe bewahren! Diese Zeit hat ein sehr großes Potenzial zur Heilung der persönlichen und damit auch immer der kollektiven Felder, die noch auf Macht, Unterdrückung, Gehorsam, Manipulation usw. aus sind. Rufe dir immer wieder in Erinnerung, dass die Nachrichten des Mainstreams das ausdrücken, was du glauben SOLLST und nicht das, was wirklich ist.

Der Schlüssel ist Hinschauen, sich aber nicht der Angst zu ergeben, sondern mutig und in Lichtrüstung da durch gehen und merken, dass es gar nicht so ist wie es schien… Es ist eine sehr gute Übung, in der eigenen Kraft zu bleiben und die innere Ruhe zu bewahren, ganz egal was scheinbar für ein Sturm tobt.

Ich habe aus der Quelle gleichzeitig empfangen, dass wir in eine schwierige und dunkle Phase kommen, wie auch dass Vieles nur „heiße Luft“ ist.

Durch die Trennung der Zeitlinien zwischen dem 15.8.-18.10. verändert sich nochmals die Wahrnehmung der Zeit. Viele Menschen haben gemerkt, dass sich die Zeit in den letzten Jahren beschleunigt hat. Das hat sich in den letzten eineinhalb Jahren nochmals deutlich verstärkt. In der kommenden, sehr besonderen Zeit „kollabieren“ diese Energien und die Zeit verändert sich entsprechend, wird anders wahrgenommen, kann wieder persönlich „gefüllt“ werden. Schöpferische Menschen erkennen die Möglichkeit, die Zeit aktiv zu beeinflussen (was wir mit THEKI bereits aktiv tun können).

Aussitzen

Gewisse Dinge, zu denen nun noch mehr Druck aufgebaut wird, brauchen deine Aufmerksamkeit nicht mehr als nötig, denn so wie ich es wahrnehme, müssen wir das einfach aussitzen. Es wird nicht mehr lange gehen und wer jetzt zum Beispiel noch am Arbeitsplatz unter Druck kommt, sich „pieksen“ zu lassen, sollte sich gut überlegen, ob es sich noch lohnt, die eigene Gesundheit aufs Spiel zu setzen für ein paar Monate. Die Frage, ob es sich für einen Restaurant- oder Konzertbesuch lohnt, erübrigt sich dann auch. Es gibt auch andere Dinge im Leben, denen wir uns – gemeinsam mit Gleichgesinnten – öffnen und hingeben können, fernab von Kontrolle, Manipulation und Ausgrenzung.

Deine Bereitschaft, bestimmte Dinge eine Weile lang nicht zu nützen, entscheidet über deine Freiheit.

Ich für meinen Teil bin mir völlig bewusst, dass in meinem Leben Menschen, die mich zu etwas zwingen wollen, genausowenig etwas zu suchen haben wie chemische, toxische Stoffe in meinem Körper oder gar DNS-verändernde Programmierungen in meinem System. Ich habe mich längst für die neue Welt entschieden und was jetzt noch in der Übergangsphase stattfindet, ist für mich lediglich etwas, das ich aussitze. Nicht mehr und nicht weniger.

Löwenmütter

Ganz deutlich habe ich empfangen, dass die „Löwenmutter-Energien“ in den Müttern aktiviert werden. Das geschieht jetzt schon seit dem Löwenportal am 8.8., wird aber erst ein paar Wochen später richtig spürbar und sichtbar werden. Mütter gehen jetzt stärker in ihre Kraft und schützen ihre Kinder, stellen sich vor sie, machen das nicht mehr mit, was ihnen angetan wird seitens Schulen und anderen Einrichtungen.

Es wird ihnen mehr bewusst, was hier geschieht und dass es nicht „einfach so“ anders wird. Tiefe Urkräfte werden entfesselt, die jede Mutter in sich trägt, ihr Kind zu schützen, auch mit ihrem eigenen Leben, was im heutigen Kontext eher bedeutet, dass sie sich vor ihr Kind stellt, auch wenn Schulleitung, Lehrer, andere Eltern, wer auch immer anderer Meinung ist. Genau diese Haltung aktiviert weitere Löwenmütter, dasselbe zu tun.

Die Kraft zu handeln steht spätestens ab September zur Verfügung.

Beziehungen & Partnerschaften

Viele Menschen haben mir berichtet, dass sie im persönlichen oder beruflichen Umfeld immer mehr „geächtet“ werden, weil sie sich nicht „pieksen“ lassen möchten. Es sei der Gedanke und die konkrete Frage erlaubt, ob diese Kontakte mit in die neue Welt genommen werden möchten.

In Beziehungen und vor allem Partnerschaften wird es in den kommenden Wochen und Monaten eine Trennungswelle geben. Lange schwelte es unter der Oberfläche, nun bricht es heraus. Es ist einfach klar, dass es nicht mehr weitergeht, nicht mehr passt, dass die Schnittmenge immer kleiner wurde und man sich an diesem Punkt praktisch nichts mehr zu geben hat.

Mit der aktiven Energie der Umsetzung kommt viel Bewegung, Entscheidung und Klarheit. Schön ist es, wenn es liebevoll, in gegenseitiger Achtung und Dankbarkeit für die gemeinsame Zeit und das Erlebte ausklingen darf. Wir können das Neue freier umarmen, wenn wir das Alte sauber abgeschlossen haben. Dabei können dir diese Podcasts sehr helfen:

Illusionen werden offenbar, dein wahres Selbst befreit sich

Was auch immer dich umtreibt in dieser Zeit, du wirst immer mehr die Illusionen in deinem Leben und vor allem in der Matrix erkennen und dich mit einem Lächeln davon verabschieden. Wenn du einmal erwacht bist, geht es so lange weiter, immer subtiler und klarer, bis alle Anhaftungen an das Alte, an die Angstmatrix, transformiert sind. Das ist nicht eine einzige Aktion, das ist ein Prozess. In diesem befinden wir uns alle, der eine länger, der andere kürzer.

Wir alle lassen Begrenzungen los und werden uns unseres Wahren Selbst, unserer Multidimensionalität, unserer Göttlichkeit bewusst. Wir können diese Qualitäten immer mehr leben und das Alte tangiert uns nicht mehr.