Unser Herz – Das stärkste Energiefeld Teil 2: Torusfeld, Energieunabhängigkeit & innerer Frieden

Unser Herz – das stärkste Energiefeld
Teil 2:  Torusfeld, Energieunabhängigkeit & innerer Frieden

Unser Torusfeld ist ein sich selbst erhaltendes Energiefeld, auch Herzenergiefeld genannt. Jeder Mensch und auch unser Planet Erde hat ein Torusfeld, das bestenfalls voll aktiviert und stabil ist. Durch herzzentriertes Leben aktivieren wir es, gleichzeitig fördert ein aktiviertes Torusfeld unsere Herzzentrierung und macht es uns möglich, uns hier vertrauensvoller zu öffnen. Auch durch intensive Chakrenarbeit, durch die Aktivierung unserer DNS und Zirbeldrüse und somit die Aktivierung unseres multidimensionalen Seins wird es mehr und mehr aktiviert und gestärkt. Es ist die Schaltstelle zwischen materieller und geistiger Welt in uns. Wir sind mit allem ausgestattet, was wir brauchen. Wir müssen es nur nützen!

Torusfeld

In dem „leeren“ Raum des Torusfeldes verläuft ein Lichtkanal, der durch uns fließt und uns mit Himmel und Erde verbindet, uns also im göttlichen Gleichgewicht hält. Durch bewusstes Atmen können wir den Energiefluss verstärken. Die Energie fließt durch den Kanal, vollständig um den Körper durch den Torus und wieder hinein. So fließt die weibliche Energie der Erde im Lichtkanal in Spiralform (Uhrzeigersinn) aufwärts, während die männliche Energie gegen den Uhrzeigersinn abwärts spiralt. Nur wenn wir im Herzen zentriert sind, greifen diese beiden Spiralen trotz ihrer Gegenläufigkeit perfekt ineinander und bereichern sich gegenseitig.

Ist unser Torus aktiv, dann ist unser Energiesystem selbstorganisierend und unabhängig und es fällt uns leicht, unsere Energie zu halten und stabil im Hier und Jetzt zu sein. Freies Wissen und freie Energien werden uns zugänglich und unsere Verbindung zur Quelle und somit unser Einheitsbewusstsein wird immer stärker leb- und spürbar. Die Lebenskraft fließt immer stärker und das Massenbewusstsein beeinflusst uns immer weniger, da wir unsere Energie nur noch von Quelle und Erde beziehen und die üblichen „Spielchen“ bei uns nicht mehr funktionieren. Zum Beispiel brauchen wir keine Anerkennung mehr von außen, da wir all die bedingungslose Liebe über die Quelle bekommen. Niemand kann uns mehr manipulieren, wenn wir ein aktives Torusfeld haben.

Das aktive Torusfeld bedeutet für uns, dass wir unseren Herzkompass wieder richtig wahrnehmen und nutzen können.

Im dazugehörigen Podcast mit demselben Titel kannst du eine Meditation mit mir dazu machen.