Quellwasser aus dem Hahn

Wie ich bereits in meinem Artikel „Trinkwasser“ ausführlich erläutert habe, lässt unsere Trinkwasserqualität – egal, ob aus dem Wasserhahn oder aus Flaschen – sehr zu wünschen übrig. Dies kann zum Teil sehr erhebliche Auswirkungen auf unsere körperliche und geistige Gesundheit haben. Seit einigen Jahren benütze und empfehle ich das Pejosan-Wasserdynamisierungssystem. Ausführliche Informationen mit allen wichtigen Daten sind im o.g. Artikel zu finden.

Das Pejosan-System wurde aktuell 2014 nochmals verbessert, daher ist es mir wichtig, diese Informationen nochmals weiter zu geben:

Quellwasser-Qualität durch den Pejosan-Wasserveredler

Wirkungsweise

Die Funktion des PEJOSAN-Wasserdynamisierer basiert auf einer weltweit völlig neuen Technologie, die nicht mit den Systemen der bisher bekannten Wasserfilter oder chemischen Verfahren vergleichbar ist. Herkömmliche Filter oder chemische Verfahren beschränken sich nur darauf, die Verschmutzungen des Wassers zu beheben. Die Wirkungsweise des PEJOSAN-Wasserdynamisierer sind mit einem digitalen Datenspeicher vergleichbar, der komplett neu formatiert wurde. Diese Neuheit wurde vom Deutschen Patentamt geprüft und durch Erteilung des Patents bestätigt (Nr.102004057948).

Das PEJOSAN-Veredelungsverfahren verändert die zellulare Struktur des Wassers und ändert damit die Informationsstruktur. Erreicht wird dies durch ein Verwirbelungsverfahren, mit dem der Verlauf einer linksdrehenden Quelle imitiert wird, unter Verwendung eines hochwertigen Granulats, unter anderem mit Siliciumdioxid. Ähnlich wie bei einer Quelle wird das Wasser im Veredler zusätzlich noch mit frischem Sauerstoff durch die untere Öffnung des Kubuses angereichert.

Weiters haben Auswertungen ergeben, dass das PEJOSAN Wasser direkt die Körperzelle erreicht und somit für den Menschen eine Zellverbesserung darstellt und auf Dauerkonsum des PEJOSAN Wassers das biologische Alter nach unten gesenkt wird. Da durch die Verwirbelung die Fliess- und Lösungsfähigkeit des Wassers erhöht wird, wird der Abtransport von Schlackenstoffen im menschlichen Körper erleichtert. Auch wird das Wasser als weicher und bekömmlicher empfunden bei einem PH Wert von 7,2-7,5. Auswertungen und mehrere wissenschaftliche Messungen bezeugen dies. In der Wasserstudie HAGALIS von 2004 wurde bestätigt, dass mit dem PEJOSAN System sämtliche Schadstoffinformationen gänzlich gelöscht werden konnten.

Durch die Verwirbelung wird der aggressive Kalk im Leitungswasser in harmlosen Kalkstaub umgewandelt. Der Kalk ist weiterhin im Wasser enthalten, kann nun jedoch nicht mehr aushärten. Daher wirkt das PEJOSAN System auch entkalkend. Während man Menschen in der Bewertung der Wirksamkeit des PEJOSAN Systems einen Placebo- Effekt unterstellen könnte, sind Pflanzen und Tiere unbestechlich. Der Gießwassertest bei Pflanzen, sowie der Trinkwassertest bei Tieren zeigt eindeutig die Wirksamkeit des PEJOSAN System.

pejosan-hahnDer praktische und effiziente von PEJOSAN entwickelte Wasserwirbler wird einfach an jeden handelsüblichen Wasserhahn angeschraubt.

Preis EUR 325,- inkl. MwSt

Ich persönlich bin nach nunmehr fast sechs Jahren absolut überzeugt von diesem System. Wir verwenden es überall und auch in meinen Seminaren gibt es ausschließlich dieses wunderabre, reine Wasser zu trinken. Es schmeckt viel frischer, auch nach Stunden noch. Es wirkt belebend und hat eine wohltuende Wirkung auf das ganze System. Ich kann ihn nur wärmstens empfehlen. Auch wenn der Preis von 325,- Euro vielleicht den einen oder anderen erst einmal bremst, so möchte ich doch bemerken, dass es derzeit nur drei ernsthafte Mitbewerber gibt, die ähnliche Messergebnisse erzielen (wenn auch Pejosan die besten erzielt) und diese Mitbewerber liegen preislich deutlich höher. Billigere Produkte halten nicht das, was sie versprechen. Berechnet man jetzt noch ein, was man bisher für Flaschenwasser ausgegeben hat, so sieht man, dass die Investition schnell ausgeglichen sein wird. Außerdem nimmt man das mit Pejosan veredelte Wasser einfach für alles – zum Trinken, zum Kochen, zum Obst und Gemüse waschen, zum Tee oder Kaffee kochen, Blumen giessen usw., während man das Flaschenwasser in der Regel „nur“ getrunken hat. Es kommt einfach aus dem Wasserhahn – ein wahrer Luxus, auf den ich nicht mehr verzichten möchte!

Bestellanfragen bitte per Email an: info@theki.eu